DSC_2241

Limbacher Triathlet Miguel Almoril erfolgreich beim Ironman 70.3 in Barcelona / Mannschaft überzeugt in der Hessischen Triathlon Liga  

Hünstetten. Am 22. Mai startete der Limbacher Triathlet Miguel Almoril erfolgreich beim Ironman 70.3 Barcelona.

Das Rennen über die Distanzen von 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und einem anschließenden Halbmarathonlauf von 21,1 km fand bei tollem Wetter und sehr guten Bedingungen etwa 50 km vor den Toren Barcelonas an der wunderschönen „Costa del Maresme“ statt, einem der neuen Triathlon Hotspots Europas. Über 2.000 Athleten machten sich schon früh auf die Schwimmstrecke im um diese Jahreszeit noch kühlen Mittelmeer. Die 90 km Radstrecke führte die Sportler ins Hinterland bevor es zurück zur Küste und zum abschließenden Laufen mit Ziel am Strand von Calella ging. Mit seinem Ergebnis und seiner Platzierung konnte Miguel Almoril an diesem Tag mehr als zufrieden sein: Gesamtzeit 05:09:16 Std., Platz 237 Gesamt und Platz 36 AK M40-44.

Ein überzeugendes Ergebnis lieferte die Herrenmannschaft beim in der Hessischen Triathlon Liga beim 7. VR-Bank Ederauen-Sprint-Triathlon (750 m, 23 Km, 5 Km) am letzten Wochenende in Fritzlar ab. Einen sehr guten 5. Platz unter den insgesamt 11 teilnehmenden Mannschaften erzielte das Team bestehend aus Stefan Müller, Michael Breideband, Oliver Maniera, Jürgen Klotz und Matthias Bremer.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.