DSC_1424

Willkommen bei Triathlon-Limbach

…. DER Triathlonverein im Untertaunus

Nachlese 8. Limbacher Duathlon

Liebe Freundinnen und Freunde des Limbacher Crossduathlons,

vielen herzlichen Dank für die Unterstützung unseres Sportevents 2016. Mit dieser Mail möchte ich Sie kurz darüber informieren. Dazu anbei unser Pressebericht und die Berichterstattung der Idsteiner Lokalredaktion des Wiesbadener Tagblattes vom 27.9. Die Hünstetter Nachrichten berichten in der kommenden Woche.
Der Camberger Anzeiger in seiner aktuellen Ausgabe auf Seite 15. Wie all die Jahre standen auch diesmal die 83 Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt unseres Tuns.
Allerdings freuen wir uns über die gestiegene Zahl erwachsener Starter_innen (11). Darunter Eltern, die sich an den Multisport ihrer Kinder herantasten oder als Staffelmitglied (7) teilnehmen. Aber auch erfahrene Multisportler, wie die amtierende Europameisterinder W75 im Sprintduathlon Friedel Metz, nahmen teil.
Über 120 gemeldete Teilnehmer_innen und 112 gestartete „Finisher“ bedeuten neuen Rekord, was aber auch dem tollen Indianersommertag gedankt sein darf.
Neben eine Impression des Tages. Viele weitere Bilder bei Carsten Dorth und Windhundarena .
Wir freuen uns, wenn wir Sie auch in 2017 an unserer Seite haben dürfen. Sie ermöglichen mit, dass wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Idsteiner Land und darüber hinaus, eine interessante und gesunde (Wettkampf-) Sportart in der Vereinsgemeinschaft erfolgreich anbieten können.
Vielen Dank dafür.

Mit freundlicher Unterstützung

se_logo_4c_p_s

Über uns

Die Triathlonabteilung der TSG Limbach besteht seit 2004. Angefangen hat alles mit dem „Bewegungsdrang“ zweier Mitglieder T. Nagelschmidt und J. Klotz, denen das Laufen allein nicht mehr ausreichte. Eine neue Herausforderung fand sich im Triathlon, in dem sich zusätzlich ja noch das Schwimmen und Radfahren vereinen.
Aktuell sind etwa 110 Triathlet/innen in der TSG organisiert. Seit 2009 bieten wir auch Schüler/innen ab sechs Jahren ein regelmäßiges Training. Unter Aufsicht speziell geschulter Trainer wird alters- und leistungsgerecht an unseren Sport herangeführt.
Immer auch unter der Berücksichtigung, dass Sport gemeinsam am schönsten ist und das Kooperation, soziales Miteinander und Fairness nicht nur hier wichtige Attribute eines sinnvollen Miteinanders sind.

helen-jenkins-sydney-itu-newtotri-new-to-triathlon

  • Der Verein

    Die Turn- und Sportgemeinschaft Limbach 1974 e.V. wurde gegründet, um neben Fußball und Bogenschießen weiter Sportarten im Ort zu etablieren. So ist im Laufe der Jahre ein gesunder Mehrspartenverein entstanden, der für alle Altersklassen und Neigungen seiner rund 300 Mitglieder von der Gymnastik für Bauch- Beine und Po über Karate für Kinder bis hin zur ZUMBA®-Fitness ein ausgeglichenes Sportprogramm anbietet.

  • Unser Sport

    In der Fitnesswelle der Siebzigerjahre gab es im südlichen Kalifornien mehrere kleinere kombinierte Lauf- und Schwimmwettkämpfe (Biathle). Mitte der 1970er Jahre wurde dann der Begriff Triathlon erstmals genutzt, organisiert am 25. September 1974 durch die beiden Amerikaner Jack Johnstone und Don Shanahan in San Diego, Kalifornien. Das kleine Rennen mit 46 Teilnehmern ging – in dieser Reihenfolge – über 6 Meilen (ca. 10 km) Laufen, 5 Meilen (ca. 8 km) Radfahren und 500 Yards (ca. 0,5 km) Schwimmen und trug den Namen Mission Bay Triathlon nach der vor San Diego gelegenen Lagune. Gut neun Monate später gab es in Coronado den Optimist Sports Fiesta Triathlon. Zu den Teilnehmern beider Veranstaltungen gehörten der später auf Hawaii stationierte Navy-Offizier John Collins und seine Frau Judy, 1978 Mitinitiatoren des ersten Hawaii Iron Man Triathlon. Durch einen Artikel in Sports Illustrated, der wiederum ABC zu TV-Berichten in den Folgejahren motivierte, wurde aus dieser ursprünglich als rein persönliche Herausforderung einiger weniger konzipierten Veranstaltung in kurzer Zeit der Ironman Hawaii als überregional bekannter sportlicher Wettkampf. In der Folge entstanden Hunderte von Triathlonveranstaltungen in kürzester Zeit zunächst in den USA und ab 1982 auch in Europa.

  • Abteilung Triathlon

    In der Triathlonabteilung der TSG Limbach sind ca. 65 Kinder und Jugendliche und ca. 45 Erwachsene organisiert. Obwohl die Abteilung mit der noch relativ jungen Sportart erst seit 2004 besteht, so ist sie doch mit Abstand die größte Abteilung des Vereins. Großen Zulauf bekam die Abteilung in den Jahren 2008 und 2009, als in Wiesbaden erstmalig auf deutschem Boden die IRONMAN70.3®-Europameisterschaft ausgetragen wurde. In deren Folge hat sich die Abteilung insbesondere durch ihre Jugendarbeit und ihre erfolgreichen Teilnahmen an zahlreichen Wettkämpfen, regional, überregional und sogar weltweit, einen guten Namen gemacht.

  • Jugend

    Durch die zunehmende Bedeutung und Verbreitung des Triathlonsportes, finden auch immer mehr Kinder und Jugendliche zum Triathlon, um sich mit Gleichaltrigen in zahlreichen durch die DTU und den HTV organisierten Wettkämpfen zu messen, oder auch nur am abwechslungsreichen Training teilzunehmen. Was früher für die Kinder und Jugendliche die Leichtathletik war, ist heute der Traithlonsport mit seinen 3 unterschiedlichen Sportarten.
    Die TSG Limbach ist in der erfreulichen Lage, durch das engagierte Trainerteam allen Altersklassen ein ausgewogenes Training anzubieten. Unterstützt werden die Trainer durch Übungsleiter und ÜL-Assistenten, die sich bereits aus dem eigenen Nachwuchs rekrutieren und so einen kontinuierlichen und in die Zukunft orientierten Trainingsaufbau gewährleisten.

Aktuelle Berichte

Reiter 1
Reiter 2