Limbacher Fitnesspfad mit Osterlauf eröffnet!

Eine ca. 5km lange Runde durch den Ort und die Felder der Umgebung mit neun Fitnessstationen ist die Grundlage des neuen Fitnesspfades in Limbach.

Die Idee der Triathlon-Trainer*innen der TSG-Limbach war, eine Sportmöglichkeit zu schaffen, die individuell genutzt werden kann, da pandemiebedingt ein Großteil des Sportbetriebes des Vereins ruhen muss. Perspektivisch kann die Runde mit ihren Markierungen und Stationen fest installiert und markiert werden. Aktuell hängt ein Streckenplan im Fenster des Dorfgemeinschaftshauses, der mit einem QR-Code auf dem eigenen Handy gespeichert werden kann. So ist die Stecke auch für Ortsunkundige zu finden.

Für die Strecke werden örtlicher Gegebenheiten wie Treppen, Bänke und Steigungen für die Übungen genutzt. Gekennzeichnet werden die Stationen mit gelb besprühten und blau bemalten Steinen. Sie ist für Jedermann und -Frau geeignet und kann mit dem Rad, wandernd oder laufend absolviert werden.

Zur Einweihung waren in den Ostertagen die Limbacher Nachwuchstriathlet*innen aufgerufen den Fitnesspfad als Osterlauf zu absolvieren. Dafür bekamen sie nur die Karte – die Steine mussten wie bei einer Ostereiersuche zuerst gefunden werden. Dokumentiert wurde das Ganze mit Fotos und Stoppuhr. Die jungen, erfolgreichen Teilnehmer*innen werden mit einer kleinen Osterüberraschung belohnt.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.