DSC_2241

Erfolgreicher Einstieg in die neue Saison für Limbacher Triathleten

Hünstetten Rund 5.500 Läufer nutzten den 13. Lufthansa Halbmarathon am 8. März in Frankfurt als Einstieg in die neue Saison. Auch einige Limbacher Triathleten gingen zu einer ersten Standortbestimmung bei wetterlichen Idealbedingungen auf die 21,1 km lange und flache Laufstrecke. Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung war die Commerzbank-Arena, der Zieleinlauf in das Stadion ein ganz besonderes Erlebnis. Mit den Zeiten und Platzierungen zeigten sich die Limbacher Ausdauerathleten sehr zufrieden: 250. M45, Ralph Kraus, 1:44:50 Std.; 291. M30, Tim Hirschhäuser, 1:50:46 Std.; 22. W50, Elke Leimpek, 1:51:38 Std.; 45. W45, Antje Richter, 1:52:58 Std.; 401. M45, Sven Rumohr, 1:53:48 Std.

Beim 10. Volks- und Straßenlauf der LG Brechen am 28. März startete Andreas Lüttke. Über die 5km („Sprint“-)Distanz schaffte er es in 18:59 Minuten auf einen beachtlichen Platz 6. in der Gesamtwertung (Platz 1 M35).

Geisenheim15

8 Kreismeistertitel für Limbacher Triathleten

10. Rheingauer Stadioncross mit Kreismeisterschaften in Geisenheim

Hünstetten/Geisenheim. Mit insgesamt 14 Athleten waren die Limbacher Triathleten beim 10. Geisenheimer Stadioncross vertreten, bei dem auch die Kreis-Cross-Meisterschaften des Rheingau-Taunus-Kreises ausgetragen wurden. Die anspruchsvolle und abwechslungsreiche Crossrunde musste je nach Distanz und Alter mehrfach zurückgelegt werden und erforderte ständige Tempowechsel und eine gute Renneinteilung. Am Ende verzeichneten die Triathleten 8 Kreismeistertitel, 4 Vizetitel und 2 x Platz 3. Herausragend besonders die mannschaftliche Leistung im Rennen der weiblichen U16 und U14, bei dem die ersten 3 Plätze von Limbacher Triathletinnen belegt wurden.

Ergebnisse:

1280m:
1.W8 Lea Borst, 5:31min;
4.M10 Tom Borst, 5:34min;
2.W10 Laura Müller, 5:53min;
3.M8 Jan Lüttke, 6:58min

3290m:
2.U18 Moritz Spitz, 12:04min;
2.Männer Andreas Lüttke, 12:29min;
3. Männer Armin Borst, 13:29min;
1.W40 Ines Borst, 13:53min;
1.U20 Frederike Arp, 14:34min

2310m:
1.M15 Thimo von Kraewel, 9:39min;
1.W13 Miriam Ruoff, 9:48min;
2.W13 Merete Arp, 10:15min;
1.W14 Carolin Hartmann, 10:15min;
4.W12 Angelina Ries, 12:48min; +Team U14 Kreismeister

800m:
2.U18 Moritz Spitz, 2:27min;
3.Männer Armin Borst, 2:56min;
2.U20 Frederike Arp, 3:00min;
2.U18 Miriam Ruoff, 3:02min;

6230m:         1.M45 Armin Borst, 27:32min

DSC_2241

Triathleten mit erfolgreichem Abschluss der Winterlaufserie

Limbacher Triathleten beim 3. Lauf der Dornburger Winterlaufserie

Hünstetten. Beim dritten und abschließenden Abschnitt der Dornburger Winterlaufserie starteten wieder einige Limbacher Triathleten. Leider konnten krankheitsbedingt einige Triathleten nicht starten und somit auch nicht in die Serienwertung aufgenommen werden. Darum gab es leider auch weniger Altersklassensiege als in den Vorjahren zu verzeichnen. Dennoch nutzen die verbliebenen Starter die perfekten Laufbedingungen aus und konnten auf der anspruchsvollen Strecke einige Podestplätze erreichen. Besonders Lea Borst überzeugte als Tages- und Seriensiegerin über 1km. Aber auch Ines Borst als 2. Frau in der Tageswertung und Seriensiegerinn über 5km und Miriam Ruoff mit einer super Zeit für ihren ersten 5km Lauf waren besonders erfolgreich.

 Ergebnisse:

1 Km
W8               1.Lea Borst, 4:18min + 1. Platz Serienwertung: 12:40min
M10             2.Tom Borst, 4:04min + 2. Platz Serienwertung: 12:03min
W10             3.Laura Müller , 4:22min
M15             4.Thimo von Kraewel, 3:47min

5 Km
U14               1.Miriam Ruoff , 22:14min + Gesamt 4. Frau
Frauen         1.Ines Borst 21:07min + Gesamt 2. Frau (1.Platz Serienwertung: 1:03:34h
U20              1.Frederike Arp 22:49min + Gesamt 5. Frau
U16               3.Thimo von Kraewel 24:59min