Crosslaufsiege und Laufen in Indien

Crosslaufsiege und Laufen in Indien

Den Crosslauf in Trebur nutzen einige Triathlet*innen der TSG Limbach als Vorbereitung für die Hessischen Crosslaufmeisterschaften. Bei vom vorherigen Regen etwas matschigen Boden, aber eher frühlingshaften Temperaturen und aufgrund der integrierten Meisterschaften im Bezirk Südhessen auch guter Konkurrenz, stand einem guten Wettkampf nichts im Weg.

Die aufgrund von Erkältungen etwas dezimierte TSG Delegation wurde im Rennen der U14 über 1,4km durch Jakob Baum vertreten. Mit verbessertem Laufstil lief er auf Rang 12 der M12 im Mittelfeld ein. Lea Borst setzte sich auf der gleichen Distanz schon zu Beginn vom restlichen Feld ab und konnte so das Rennen souverän gewinnen. Anna Purr lief in der Verfolgergruppe mit und platzierte sich auf einem hervorragenden vierten Platz der U14. In der männlichen U16 mussten etwa 2,8km zurückgelegt werden. Auch hier konnte Tom Borst das Rennen mit einer klugen Renntaktik für sich entscheiden. Nach diesen erfolgreichen Rennen kann nun mit Vorfreude auf die Crosslauf HM Mitte Februar geblickt werden.

Der Limbacher Nachwuchstriathlet Marvin Heuser verbrachte seine verlängerten Winterferien in Indien. Dort besuchte er erstmals seine Patenkinder in einem dortigen Kinderheim und angegliederter Schule, die beide von der Bad Camberger Kinder Gandhi Hilfe unterstützt werden. Neben den einprägsamen kulturellen Erlebnissen nahm er dort auch an einem 800m Lauf teil, den er sogar gewinnen konnte. Zudem wurde im Rahmen des Besuches auch ein Friedenslauf über 5km ausgetragen.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.