Kadersichtung der Hessischen Triathlonjugend

Nachwuchsathleten der TSG Limbach/Triathlon kämpfen um Kaderplätze

 

Am Anfang der Saisonvorbereitung für die Triathlonsaison 2019 fand in Darmstadt die Kadersichtung des Hessischen Triathlon Verbandes statt. Die Jahrgänge 2005 bis 2000 hatten dabei die Möglichkeit sich für den D-Kader und damit für Starts im Deutschlandcup zu qualifizieren. Die Jugendlichen mussten dabei Normen über 400m Schwimmen auf der Kurzbahn und 1000m Laufen auf der Tartanbahn unterbieten. Auch für die jüngeren Jahrgänge 2006 bis 2008 gab es das Angebot sich im Rahmen der Talentiade zu präsentieren. Die Nachwuchssportler mussten dabei 25m auf Zeit Schwimmen und 200m mit vorgegebenen Kombinationen demonstrieren. Beim Laufen wurde neben der 1000m Zeit auch ein Sprint über 60m gefordert. Zusätzliche Motivation war dabei die Anwesenheit des DTU-Bundestrainers und ehemaligen Olympiateilnehmers Steffen Justus.

Die Limbacher Teilnehmer zeigten dabei hervorragende Leistungen mit einigen Bestzeiten. Einige Teilnehmer dürfen nun auf Nominierungen für den D-Kader hoffen. Aufgrund ihrer Podestplätze im HTV-Cup 2018 haben Lea Borst, Samuel Möller und Soma Bardí schon Plätze im E-Kader der Jahrgänge 2006/2007 sicher. Nach der Talentiade dürften auch hier noch weitere Limbacher Sportler dazukommen.

Weiterhin startete Kati Haas beim Rüsselcross-Duathlon in Rüsselsheim und konnte dort den zweiten Platz der Altersklasse W11 erreichen. Beim Schlossparkcross in Biebrich dominierte Lea Borst (1.W11) den Lauf über 1050m. Laura Müller lief über 2050m auf Rang Zwei der W13, während sich Fritz (6.M7, 850m) und Jakob Baum (14.M10, 1050m) in ihren Läufen platzierten. Armin Borst wagte einen Doppelstart gegen deutlich jüngere Konkurrenten der nationalen Spitzenklasse und erreichte den 11. Rang der Männer über 3000m und den zweiten Platz der M50 auf der Langstrecke über 6000m.

 

 

Crosslauf Biebrich:

850m: 6. M7   Baum, Fritz in 4:20 min

1050m: 1. W11 Borst, Lea in 3:52 min; 14. M10 Baum, Jakob in 4:39 min

2050m: 2. W13 Müller, Laura in 8:35 min

3000m: 11. Männerklasse Borst, Armin in 11:53 min

6000m: 2. M50 Borst, Armin in 25:43 min

 

Rüsselcross Duathlon:

0,4-2,5-0,4km: 2. W11 Kati Haas, 11:28min

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.