Erfolgreiche Limbacher Triathleten beim Woogsprint

Sechster Platz für Team in der Ersten Hessenliga

Das zweite Rennen der Hessischen Triathlonliga fand im und rund um den Woog im Zentrum Darmstadts statt. Das junge Team der Startgemeinschaft der TSG Limbach mit der Triathlon Equipe Elz konnte sich in einem engen Rennen über die Sprintdistanz (0,75/20/5km) erneut auf Platz Sechs der 13 Teams der höchsten Liga in Hessen platzieren. Dabei überzeugte Simon Krause einmal mehr als schnellster Athlet des Teams auf Platz Sieben. Dahinter folgten dicht hintereinander Moritz Spitz auf Platz 22, Leon Günther (Rang 28), Lukas Hafner (36) und Marius Holl (44). In zwei Wochen geht es auf der Olympischen Distanz am Edersee im dritten Rennen um weitere Punkte.

Für die Nachwuchstriathleten der TSG ging es in Darmstadt um Punkte im HTV-Nachwuchscup. Die A-Jugendlichen mussten ebenfalls die Sprintdistanz bewältigen, jedoch mit der Freigabe des Windschattenfahrens. Miriam Ruoff entschied das Rennen der weiblichen Starterinnen in einer umkämpften Laufentscheidung für sich. Auf der etwa halb so langen Distanz (0,4/10/2,5km) erkämpfte sich Timo Heise den Bronzerang der B-Jugendlichen. Die A-Schüler Samuel Möller und Tom Borst, als Sieger und Zweitplatzierter, ließen auf der gleichen Streckenlänge die Konkurrenz hinter sich. Genauso wie Lea Borst als Siegerin der B-Schülerinnen über 0,2km Schwimmen, 5km Radfahren und 1km Laufen. Im Rennen der männlichen B-Schüler finishte Soma Bardí auf einem starken dritten Platz. Im letzten Rennen des Tages über 0,1km-2,5-0,4 km der C-Schülerinnen feierten Siegerin Josefine Dohms, die Zweitplatzierte Frida Bardí, sowie Jemima Möller auf Rang Drei einen Dreifachsieg.

 

 

Sprint 0,75-20-5km: 1. Hessenliga: Team auf Platz 6 von 13 SG Elz/Limbach

  1. Simon Krause, 1:03:46h; 22. Moritz Spitz 1:05:18h; 28. Leon Günther, 1:06:17h; 36. Lukas Hafner, 1:07:23h; 44. Marius Holl, 1:08:55h

Sprint Jugend A (mit Windschattenfreigabe):

1. Miriam Ruoff, 1:12:31h; 5. Mareike Czakert, 1:20:01h; 7. Hanna Fender, 1:32:37h

7. Jan Lucas Ferschke, 1:10:49h; 9. Pirmin Scheel, 1:15:16h

0,4-10-2,5km Jugend B: 8. Leni Müller, 41:40min; 11. Emily Fender, 43:07min                                                     3. Timo Heise, 37:20min; 13. Bjarne Scheel, 41:31min

0,4-10-2,4km Schüler A: 1. Samuel Möller, 38:42min; 2. Tom Borst, 39:13min; 25. Samuel Braun, 1:01:43h

0,2-5-1km Schüler B: 1. Lea Borst, 20:11min; 4. Kati Haas, 24:35min; 5. Anna Purr, 25:51min

3. Soma Bardí, 21:28min; 16. Jakob Baum, 26:17min; 17.Damian Braun, 27:50min

0,1-2,5-0,4 Schüler C: 1. Josefine Dohms, 13:30min; 2. Frida Bardí, 14:12min; 3. Jemima Möller, 14:;34min;

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.