Limbacher Triathleten zeigen Duathlonstärke

Sechs Hessentitel im nordhessischen Großenenglis

Traditionell stellt der Viktoria Duathlon, bei dem in diesem Jahr die Hessenmeister aller Altersklassen ermittelt wurden, in der Nähe von Borken den ersten richtigen Höhepunkt der hessischen Triathlonsaison dar. Nach den Trainingslagern rund um Ostern zeigte sich auf der sehr windanfälligen und selektiven Radrunde, ob über den Winter die richtigen Trainingsgrundlagen gelegt wurden. Dazu galt es jeweils vor und nach dem Radfahren die flache Laufstrecke möglichst schnell zurückzulegen. Für den Nachwuchs wurden ebenfalls Punkte des HTV-Nachwuchscups vergeben.

Die Limbacher Ausdauersportler konnten einmal mehr ihre Stärke im Duathlon unter Beweis stellen und gleich sechs Hessentitel gewinnen: Josefine Dohms (Schülerinnen C), Miriam Ruoff (Jugend A), Ines Borst (W40), Samuel Möller (Schüler A), Timo Heise (Jugend B) und Felix Spitz (Junioren) konnten ihre Konkurrentinnen und Konkurrenten jeweils hinter sich lassen. Dazu holten die C-Schülerinnen (1. Josefine Dohms, 2. Frida Bardí, 3. Jemima Möller) und männlichen Junioren (1. Felix Spitz, 2. Leon Günther, 3. Lukas Hafner) gleich alle drei Podestplätze an die Hühnerstraße. Weitere Medaillen gewannen Lea Borst und Kati Haas (Silber und Bronze der B-Schülerinnen), Emily Fender (Silber, weibliche B-Jugend), Hanna Fender (Bronze, Jugend A), Tom Borst (Bronze, Schüler A), sowie Pirmin Scheel (Bronze, Jugend A)

Abschließend bleibt festzustellen, dass trotz der sehr guten Platzierungen noch Leistungspotenzial vorhanden ist und gerade in den älteren Nachwuchsklassen die Breite der Teilnehmerfelder immer geringer wird. Für die älteren Nachwuchssportler gilt es sich im Aktivenbereich zu etablieren, um in den Ligarennen die Startgemeinschaft mit der Triathlon Equipe Elz in der fünften und ersten Hessenliga zu verstärken.

 

Schüler C (0,4-2,5-0,4km):

1. Josefine Dohms, 10:59min; 2. Frida Bardí, 11:26min; 3. Jemima Möller, 11:59min

Schüler B (1-5-0,4km):

2. Lea Borst, 18:15min; 3. Kati Haas, 20:05min

4. Mika Decker, 18:05min; 7. Soma Bardí, 18:18min; 12. Marvin Heuser, 19:10min; 16. Christian Theobald, 21:32min; 17. Jakob Baum, 21:39min

Schüler A (2-7-1km):

1. Samuel Möller, 27:09min; 3. Tom Borst, 28:29min;

 

Jugend B(2-7-1km): 1. Timo Heise, 25:08min; 6. Bjarne Scheel, 28:03min; 14. Johannes Theobald, 31:16min

2. Emily Fender, 28:35min

Jugend A (2,5-21-2,5km):

1. Miriam Ruoff, 1:02:35h, 3. Hanna Fender,1:11:10h

3. Pirmin Scheel, 57:35min; 5. Nils Hafner, 1:06:02h

Junioren/Erwachsene (5-21-2,5km):

1.W40 Ines Borst, 1:24:15h

6.M20 Moritz Spitz, 1:05:07h; 1. Junioren Felix Spitz, 1:07:30h; 2. Junioren Leon Günther, 1:09:25h; 3. Junioren Lukas Hafner, 1:09:34h; 6.M50 Armin Borst, 1:09:58h

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.