IMG_3119

TSG Limbach bei den Olympischen Spielen in Rio vertreten

Frederike Arp im Olympischen Jugendlager

Die in Sachen Triathlonnachwuchs sehr rührige TSG Limbach aus Hünstetten freut sich mitteilen zu können, dass sie mit einer jungen Triathletin in Rio de Janeiro/Brasilien bei den Olympischen Spielen 2016 „dabei“ ist.
Aus einer Vielzahl von Bewerber_innen wurde die Idsteiner Sportlerin Frederike Arp (19) ausgewählt, Sportart, Verband und Verein im Deutschen Olympischen Jugendlager zu vertreten. Vor dem Hintergrund ihres vielfältigen ehrenamtlichen Einsatzes für unsere Multisportart hatte ihre Bewerbung gute Chancen. In der TSG leitet Frederike als Trainerin eine Gruppe junger Sportler_innen, war über Jahre als Jugendspecherin aktiv und ist seit einem Jahr als Jugendwartin des Hessischen Triathlon Verbandes u.a. für den HTV-Nachwuchscup verantwortlich.
Neben den Besuchen von Wettkämpfen steht vor allem der kulturelle Austausch mit einheimischen Jugendlichen im Fokus des Zusammentreffens, dass vom 4.-20. August stattfinden wird. Aber auch Diskussionsrunden mit Politiker_- und Sportler_innen wird es geben und den interkulturellen Rahmen erweitern.
Bereits im Mai wurde Frederike in Köln von der Deutschen Sportjugend intensiv auf die Zeit in Rio vorbereitet. Zusammen mit den Teilnehmer_innen des Paralympischen Jugendlagers trafen sich vom 20.-22. Mai schon 50 junge Menschen, die bald gemeinsam nach Rio reisen werden.
Wir wünschen ihr erlebnisreiche Tage, von denen sie für den HTV regelmäßig bloggen wird.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.