P1060832

Limbacher Sieg beim Wallauer Mittsommerlauf

Triathleten mit Podestplätzen im Regen 

Auch in diesem Jahr starteten einige Limbacher Triathleten beim Wallauer Mittsommerlauf über die 3km Schnupperlauf oder 10km Hauptlaufstrecke. In diesem Jahr mussten die Starts aufgrund heftiger Regenfälle etwas nach hinten verschoben werden und auf der Strecke einige tiefe Pfützen und nasse Kurven überwunden werden. Doch alle Limbacher Starter kamen mit den Bedingungen bestens zurecht.

Schon zu Beginn des 3km Laufes konnte sich Felix Spitz vom Feld absetzen und sich einen kleinen Vorsprung erarbeiten, den er auf der langen Zielgerade verteidigen konnte, sodass er nach schnellen 10:26min als Gesamtsieger und Gewinner der Jugendwertung das Ziel durchlief. Ebenfalls weit vorne platziert war Miriam Ruoff als zweite weibliche Teilnehmerin und Zweite der Schülerinnenwertung in 11:49min. Gefolgt von Carolin Hartmann auf Gesamtrang 5 und Platz Drei der Schülerinnenwertung. Pirmin Scheel (6.Schüler, 11:43min), Bjarne Scheel (24. Schüler, 13:22min), sowie Andrea Scheel (91. Frauen, 17:18min) finishten ebenfalls.

Den vermessenen und sehr gut besetzen Hauptlauf über 10km nahmen 5 Triathleten in Angriff. Schnellster Limbacher war Moritz Spitz als 22. In der Gesamtwertung und 5. Jugendlicher in 38:24min. Schnellste Starterin war Maike Ladwig auf Rang 7 der W45 in 51:41min. Michael Breideband (5.M40, 41:08min), Thimo von Kraewel (13. Jugend, 43:52min), sowie Thomas Bock (388. M40, 52:26min) finishten ebenfalls.