Stadtlauf

Limbacher Triathleten mit großen Erfolgen

Neroman, Idsteiner Stadtlauf und Triathlon Fulda

Mit dem Mai begann für die Triathleten der langersehnte Auftakt zur Triathlonsaison 2016.

Beim Neroman Crosstriathlon auf dem Wiesbadener Neroberg fand bei sehr kalten Wetterbedingungen eines der ersten Rennen des Jahres statt. Im Jugendrennen (300m-10km-2km) konnten Marvin Kreis und Miriam Ruoff Gesamtsiege erreichen. Jan Lucas Ferschke Platz Drei. Im Hauptrennen (500m-20km-5km) Stefan Müller Gesamtplatz 5 und Rang Drei der AK30. Ralph Kraus (7.M40), Jürgen Klotz (5.M50) und Matthias Bremer (23.M40) finishten ebenfalls.

Am Himmelfahrtswochenende gingen bei warmen 25 Grad fast 800 Athleten beim Barockstadttriathlon Fulda an den Start. Auf der Sprintdistanz (500m-25km-5km) belegten Felix Spitz (1:12:11h) und Leon Günther(1:12:59h), bei ihren Debüts auf dieser Distanz, den Silber- bzw. Bronzerang im Rennen der Jugend A des HTV-Cups. Ebenfalls im Sprint konnte Stefan Müller (1:09:26h) Gesamtrang 6 und die Bronzemedaille der AK1 im Rahmen der Hessischen Polizeimeisterschaften erringen. Bei seiner Premiere auf der Olympischen Distanz (1,5km-38km-10km) gewann Moritz Spitz (2:12:44h) den HTV-Cup der Junioren und belegte Platz 16 im Gesamtklassement.

Bereits am Freitag zuvor nahmen mehr als 1500 Starter am Idsteiner Stadtlauf teil. Darunter auch 32 Limbacher Triathleten, die teilweise herausragende Zeiten und Platzierungen erreichten. Über 1km rannte Etienne Morgenstern (4:19min) auf Platz 5 im Gesamteinlauf. Lea Borst gewann die 2,3km Strecke der Mädchen in starken 8:44min. Tom Borst wurde mit Silber bei den Jungs in 8:38min belohnt. Miriam Ruoff entschied die Jugendwertung über 5km in 20:05min für sich und belegte im Gesamteinlauf der Frauen Rang Vier. Moritz Spitz lief als dritter Läufer über 5km in schnellen 16:46min ins Ziel ein. Dicht gefolgt von Stefan Müller (17:02min) auf Rang 5 und Felix Spitz (17:28min) als 12. Auch alle anderen Teilnehmer stellten teilweise Bestleistungen auf und überzeugten mit guten Platzierungen.