8 Kreismeistertitel für Limbacher Triathleten

10. Rheingauer Stadioncross mit Kreismeisterschaften in Geisenheim

Hünstetten/Geisenheim. Mit insgesamt 14 Athleten waren die Limbacher Triathleten beim 10. Geisenheimer Stadioncross vertreten, bei dem auch die Kreis-Cross-Meisterschaften des Rheingau-Taunus-Kreises ausgetragen wurden. Die anspruchsvolle und abwechslungsreiche Crossrunde musste je nach Distanz und Alter mehrfach zurückgelegt werden und erforderte ständige Tempowechsel und eine gute Renneinteilung. Am Ende verzeichneten die Triathleten 8 Kreismeistertitel, 4 Vizetitel und 2 x Platz 3. Herausragend besonders die mannschaftliche Leistung im Rennen der weiblichen U16 und U14, bei dem die ersten 3 Plätze von Limbacher Triathletinnen belegt wurden.

Ergebnisse:

1280m:
1.W8 Lea Borst, 5:31min;
4.M10 Tom Borst, 5:34min;
2.W10 Laura Müller, 5:53min;
3.M8 Jan Lüttke, 6:58min

3290m:
2.U18 Moritz Spitz, 12:04min;
2.Männer Andreas Lüttke, 12:29min;
3. Männer Armin Borst, 13:29min;
1.W40 Ines Borst, 13:53min;
1.U20 Frederike Arp, 14:34min

2310m:
1.M15 Thimo von Kraewel, 9:39min;
1.W13 Miriam Ruoff, 9:48min;
2.W13 Merete Arp, 10:15min;
1.W14 Carolin Hartmann, 10:15min;
4.W12 Angelina Ries, 12:48min; +Team U14 Kreismeister

800m:
2.U18 Moritz Spitz, 2:27min;
3.Männer Armin Borst, 2:56min;
2.U20 Frederike Arp, 3:00min;
2.U18 Miriam Ruoff, 3:02min;

6230m:         1.M45 Armin Borst, 27:32min

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.